OMOC

Auf der Suche nach neuen Korkmännchen guckt man mehr nach oben als gewöhnlich. Dabei entdeckte ich in der LuWu nahe der Haltestelle Lohmannstraße (Nordseite) an einem der Masten in ca. 4 m Höhe dieses merkwürdige Gebilde. Erst dank meines starken Foto-Zooms konnte ich erkennen, dass es an dem Mast angeklebte blaue (Streichholz-?)Schachteln waren. Bei mir heißt das Gebilde OMOC – aber sicher bedeuten die Buchstaben was ganz anderes. Später sah ich in der Nähe der Einmündung der Windthorststraße noch ein solches Ding. Was den Leuten nicht alles einfällt? Soll das auch street art sein? Zumindest drückt sich ja in der Herstellung und Anbringung solcher Dinge Ähnliches aus, was wohl die Mehrheit der street Artisten zu ihren Werken drängt.

Foto: 19.2. 2104

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.