Dick und CUP

War es das schöne Herbst-Sommerwetter oder Funde beim Aufräumen im Atelier, die die Veröffentlichung bisher nicht gezeigter Stücke der Fliesen- und Sticker-Altmeister ausgelöst haben?  Nr. 1  (Titelbild) wurde wegen der Besonderheit des Untergrundes, Kunststoffgeflecht, an diese Stelle gesetzt.

Fotos: 15.-17. 10. 2018; Fundorte: Nr. 1 und 2: Mühlweg rechts und links, Nr. 3: Ziegelwiese Uferweg parallel der Badestelle nahe der Ochsenbrücke, an einem Papierkorb.

Auf der Fliese Nr. 2 fehlt aus dem Quintett nur TU ES – ob er einen Späturlaub irgendwo in einem Badeort verbringt?

    

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.