Frühlings-Köpfe

Diese Sammlung von Köpfen kannst Du besichtigen in der Reilstraße am letzten Haus links vor der Großen Brunnenstraße. So hübsche cut-outs sah …

Späte Neujahrsrakete

Dick, Hippie, CUP und CAKE melden sich mit einem Neujahrsgruß am Hot Spot August-Bebel-Platz. Auf rotem Grund haben sie eine dicht gefüllte, …

Kollektyve Katharsys

Der Sticker stammt wohl von PANYK. Ich fand ihn heute in der Thaliapassage, er wollte gerade im Wind davonfliegen. Er ist mit …

PANIK-Graffiti

In dem verwilderten Gebäudekomplex am Brandbergweg hat PANIK ein Betätigungsfeld für ungestörtes Arbeiten gefunden. Ich bekam diese Dateien von Pokedexter übermittelt (Fotos …

TU ES neue Fliesen

Rechts der Eingangstür in das Restaurant, schon in der Victor Scheffelstraße steht ein Metallschrank der Elektroversorgung. An dessen linker Seite sind nebeneinanderdiese …

TU ES an Colonne Morris

Das Restaurant Colonne Morris ist seit Jahren ein Hotspot für Fliesenmaler und andere Streetart-Künstler. Kürzlich entdeckte ich an diesem Haus mehrere neue …

PANIKs wilde Gesellen

Rechts des Eingangs in den Pennymarkt Fleischerstraße steht in einer Nische eine große Metallkiste, an die schon mehrere Paniksticker geklebt wurden. Vorgestern …

PANIKs neue Graffiti

Die Fotodatei verdanke ich Pokedexer vom Graffitiarchiv. Er hat im Areal Brandbergweg (ehemaliges Institut für Psychologie) eine größere Zahl an Graffiti fotografiert, …

Blauer Kristall

Auch dieser Sticker dürfte von einem PANIK sein. Oder von einem Nachahmer im Stile von P.? Vielleicht hat  P. ja auch eine …

PANIK über Opiumanbau

Eine so klar positionierte Aussage sahen wir selten von PANIK. Die Überschrift müsste eigentlich lauten: Der Opiumanbau im Fernen Osten. Dann die …

Halle Gräff City und Kommentar

Die beiden Fotos wurden mir von Claudia geschickt. Man findet sie außen an den Francke ‘schen Stiftungen, gegenüber der Straßenbahnhaltestelle. Wir Poster …