Currently browsing tag

Panik

PANIK über Opiumanbau

Eine so klar positionierte Aussage sahen wir selten von PANIK. Die Überschrift müsste eigentlich lauten: Der Opiumanbau im Fernen Osten. Dann die …

Blauer Sternbringer

Im Bereich der Straßenbahnhaltestelle am Mohrenrestaurant (Fährstraße) sieht man seit Kurzem an den beiden dicken Masten je einen Sticker, die wohl vom …

PANIK – politisch bis rätselhaft

Diese Gruppe von im Oktober gesehenen Stickern fasse ich zusammen, da alle tiefgründiger  als manche andere zum Nachdenken anregen. Der Panysche Eskapismus …

neuer PANIK-Sticker bunt

Dieser farbige Blickfang auf einer der Metallplatten an der Steinmühlenbrücke kann nur von PANIK stammen. So bunt sah man zwar noch nichts …

weitere Grüße von P.

Nacheinander erschienen an der Dachkante Mühlweg 53/54 diese Sticker. Der PANIK-Fan erkennt sie sofort als echte Paniks – aber aus früheren Zeiten …

Der arme TOM

Als Tom der Tausendfuessler von grantygen Greyfvoegeln aufgrund des 2-fussgesetzes gepackt wurde. Wie mag sich PANYK das weitere Schicksal von TOM ausgemalt …

PANIK rätselhaft

Ich fand tatsächlich einen mit 18 gezeichneten PANIK-Sticker. Der Titel “Die wilden Lichtfänger von OZ” findet Aufklärung bei Oz Auch zusätzlicher Information …

PANIK-Tatort

Ich weiß nicht, was hier vorgefallen ist. Aber wenn Panik sagt: Ich laufe nicht, ich schwebe vom Tatort weg müssen dafür Gründe …

PANIK in Halle-Neustadt

Die beiden Bilder wurden mir von Gynti zur Verfügung gestellt, besten Dank dafür. Sie sind von Dez. 2017. Eine Interpretation bleibt dem …

Neujahrsgrüße

von PANIK. Schon am 29.12. wurden mehrere dieser Sticker gefunden, ich vereinige sie hier als PANIKs Neujahrsbilder. Nr.1 befindet sich am selben …

GALERIE Geld Geil

Zunächst der Gesamtanblick auf die Galerie-Anlage im Mühlweg Nr. 52/53,  an der Dachschräge ein richtiger Blickfang! Als ich am Nachmittag hinkam um …

PANIKs Rastlose Beine

Schon Ende Oktober fotografiert, aber immer noch zurückgehalten habe ich dieses Bild, weil es mir so nach Abschied aussah. Im September und …

PANIK Nachlese (3)

Alle hier versammelten “Reste” wurden im Oktober gesehen und fotografiert, aber ihre Entstehung liegt sehr wahrscheinlich früher. Nr. 1: Technische Probleme und …

PANIK Nachlese (2)

Sehr merkwürdig um nicht zu sagen unverständlich ist, was PANIK zu Robespierre führt. Bild 1 erinnert mit der unteren Zeile “Robespierre war …

PANIK Nachlese (1)

PANIK scheint in eine Ruhephase zu gehen – seit Anfang Oktober sah ich kaum Neues von ihm. Hier die erste NAchlese vom …