TU ES-Nachahmer 7

Dieses cut-out ist wohl schon etwas älteren Datums, wie die leichten Verwitterungsspuren erkennen lassen. Davon abgesehen ist es eine sehr witzige Zeichnung – leider kein Porträt, mit dem man die Identität des(r) Nachahmer klären könnte. Wem wird hier die Zunge rausgestreckt? Was bedeutet die Verschiedenheit der Hände bzw. Füße, die Sporen an den Beinen und der Sterz, durch den das ganze quergestreifte Mischwesen wie ein Brathähnchen daherkommt? All das wüsste man ja zu gern.

Fundort: Schulstraße Ecke Audimax; Foto: 5.10. 2015.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.