Frauengedanken 2.

“Heute möchte ich mal schreien!” – sind das Frauengedanken oder ist es mehr ein Hilferuf, ehe der Frauenschrei ausgestoßen wird? Weil dieser kurze Text so blass geschrieben wurde, ist es wohl doch ein Gedanke, ein Gefühl, aus dem dann noch was werden kann, wenn der Druck oder Frust zu stark wird. Bei der Renovierung des Hauses in der Ossietzki-/Ecke Goethestraße wurde dieses cut-out entfernt. Das ganz ähnliche, mit Sicherheit von derselben Artistin (??!!) gemalte, das im post ” Frauengedanken” zu sehen ist, in der Humboldtstraße 12/13 ist noch zu sehen. Beide sind zwei ausdrucksstarke, wenn auch nicht “schöne” Arbeiten. Die Höhe betrug ca 50 cm.

Foto: 8.2. 2013.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.