Thetisserie 9.

Ohne das Thetissignum würde man nicht vermuten, dass ein Zusammenhang zu dieser crew besteht – wenn es denn eine ist oder war. Vielleicht soll es eine Möve oder ein anderer Meeresvogel sein, der über der sternenverzierten Wasserbläue fliegt?

Fundort: Steinweg/Ecke Heinrich-Pera-Straße; Foto: 7.1. 2014. Dicht dabei gab es einen zweiten solchen Thetisvogel, der zu sehr verwittert war, als dass ich ihn hier zeigen möchte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.