Luftballonkind

Im Tunnel unter der Hochstraße, der vom Waisenhausring in die Francke’schen Stiftungen führt,  sind immer mal wieder auch sehenswerte street art-Objekte zu finden. Am 3.9. 2012 sah ich dort dieses etwas konfuse, aber aufwändig gestaltete cut-out. Seine Anbringung dürfte nicht ganz einfach gewesen sein, da es so mehrfach aufgegliedert ist.

Zum kleinen Blondkopf passt die In- oder Aufschrift des Luftballons nicht, der eigenartige Text ebenfalls nicht, es sei denn, es soll gar kein junges Kind sein. Mir fiel auf, dass rechts über dem Textblatt der HiG-tag vom “Wandhasen” am Alten Markt wiederkehrt. Der dort erwähnte Sticker mit der HiG-Auflösung (Häschen im Grübchen) aus der Rosenstraße enthielt einen ebenfalls komplizierten und verschrobenen Text – wir müssen es so akzeptieren und vielleicht auf eine Aufklärung von anderer Seite warten.

Der Text lautet: Das Glück liegt im Detail und nicht in Beliebigkeit. Liebe ist im kleinen und nicht in der Masse daheim. Das Leben ist ein Moment und nicht ein paar Jahrzehnte. Das Gute passiert leise und nicht mit Fanfarengeleit. Wärme ist ein Gefühl. Liebe ist ein Duft. Nichts ist FÜR IMMER.— Im post “Glückes genug” wird der Spruch abgewandelt zitert: “Glück ist in kleien Dingen” – wenn Liebe dabei ist.

Foto: 3.9. 2012.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.