Lebemann

Auf sehr dünnem Papier wohl als pochoir angefertigt und dann geklebt; die kleinen blauen Tupfer dazugesetzt  — ist dies eine gute Arbeit, allerdings wie beim pochoir fast immer kein Unikat. Es wird uns ein dandyhaft wirkendes Brustbild eines mittelalten Mannes mit Zigarette gezeigt, das mich an Oscar Wilde erinnert; Ähnlichkeiten mit halleschen Zeitgenossen nicht ausgeschlossen. Ich sah es im Paulusviertel wenigstens zweimal, wo es auch ziemlich lange gehalten hat, selbst auf diesem Papiersammler.

Fundort: Schleiermacher-/Ecke Lohmannstraße; Foto: 1.5. 2012. Zusatz 2.12. 2014: Es gibt noch ein ziemlich gut erhaltenes Exemplar dieser Arbeit am Haus Humboldtstraße/Walther-Ratenau-Platz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.